bestiarium-2016

Bis Anfang 2017 ist ein Teil meiner Arbeit „Erdhügelmuseum oder: Die Ökonomie des Vergessens“ in Hamburg zu sehen. Nähere Informationen zu der Ausstellung in der Galerie der Schlumper unter:

http://www.schlumper.de/galerie.html

 

u bergewissheit

Mit einer alten und einer neuen Arbeit dabei! Vernissage am Mittwoch 04.05.2016, 20h.

http://www.xpon-art.de/

 

Publikation Lü

Die Publikation ist das Ergebnis einer kollaborativen Arbeit des an der Leuphana Universität Lüneburg angesiedelten Projektes KIM. Neben einer Vielzahl von Beiträgen beinhaltet das Buch eine Dokumentation meiner künstlerischen Arbeit „Erdhügelmuseum oder: Die Ökonomie des Vergessens“.

Weitere Informationen: http://www.kim-art.net/aktuell.html

 

 

V-7, 2015

V-7, 2015 (Foto: Dagmar Detlefsen)

Blick in die Gruppenausstellung antWORT – auf die große Frage

Xpon-art Galerie, Hamburg

Ausstellungsdauer: Do. 09. April bis 03. Mai 2015

http://www.xpon-art.de/

gefahrengebiet-web-plakat

http://www.kritische-kunst.org/en/gefahrengebiet

http://www.koloniewedding.de/fileadmin/pdfs/Aug_2014_Web.pdf

Das Video zur Ausstellung im OKK/ Raum 29 (Organ kritischer Kunst):

Der Katalog „Treffpunkt_Schacht IV“ ist die Ausstellungsdokumentation zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Moers. Das Vorwort ist von Gabriele Schmid verfasst.

Bei Interesse ist die Publikation (36 Seiten, Moers, 2013) über die Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg http://www.hks-ottersberg.de/ oder dem Grafschafter Museums- und Geschichtsverein Moers e.V http://www.gmgv-moers.de/  oder die beteiligten KünstlerInnen erhältlich.